» Zur Anmeldung

Sprechstunde Intellectual Property

Die Universität verwaltet über 200 Patentfamilien von mehr als 1.500 Erfindern, die im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit an der Universität patentiert wurden.

Haben Sie sich im Rahmen Ihrer Dissertation, egal ob in den Geistes-, Lebens-, Natur- oder Sozialwissenschaften schon mal Gedanken gemacht, ob Ihre Forschungsarbeiten geschützt und vermarktet werden können?

Im Rahmen des exklusiven Serviceangebotes für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität, können Sie ab sofort jeden ersten Freitag im Monat von 10.00 – 11.00 Uhr die IP-Sprechstunde des Patent- und Gründungsmanagements nutzen.
In einem vertraulichen und unverbindlichen Gespräch erhalten Sie dabei die Gelegenheit, sich über folgende Themen zu informieren:
• Erfindungen und Erfindungsmeldungen (Ist meine Idee neu? Wenn ja, was kann ich tun?)
• Schutzrechte (Wie kann man Erfindungen schützen lassen? Worauf ist zu achten?)
• Patentanmeldungen (Wie verläuft der Prozess von der Erfindung bis zum Patent an der Universität Heidelberg?)
• Urheberrecht (Wie kann ich das Urheberrecht für mich nutzen?)
• Verwertungsstrategien (Welche Verwertungsmöglichkeiten habe ich? Worauf muss ich achten?)
Besuchen Sie die nächste IP-Sprechstunde am Freitag, den 06.12.2019 in den Räumlichkeiten der Zentralen Verwaltung (Seminarstraße 2, Raum 184).

Zur besseren Planung wird um eine formlose Anmeldung an anke.faller@zuv.uni-heidelberg.de gebeten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.uni-heidelberg.de/forschung/transfer/patente/ip-sprechstunde.html

Sollten Sie keine Zeit für einen Besuch haben, vereinbaren Sie einfach einen individuellen Beratungstermin per Mail.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anke Faller (Patentmanagerin) &
Bartosz Kajdas (Startup-Manager)





The University manages over 200 patent families of more than 1,500 inventors who have been patented as part of their scientific activities at the University.

Have you ever considered in the context of your dissertation, whether in the humanities, life sciences, natural sciences or social sciences, if your research work can be protected and commercialized?

As part of the exclusive service offer for all employees of the university, you can now use the IP consultation hours of the patent and start-up management every first Friday of the month from 10.00 - 11.00 a.m..
In a confidential and non-binding conversation you will have the opportunity to inform yourself about the following topics:
- Inventions and invention disclosures (Is my idea new? If so, what can I do?)
- Property rights (How can inventions be protected? What has to be taken into account?)
- Patent applications (How does the process from the invention to the patent proceed at the University of Heidelberg?)
- Copyright (How can I use the copyright for myself?)
- Business strategies (What business possibilities do I have? What do I have to watch out for?)

Visit the next IP consulting hour on Friday, 06.12.2019 in the offices of the central administration (Seminarstraße 2, Room 184).

For better planning, please send an informal registration mail to: anke.faller@zuv.uni-heidelberg.de .
Further information is available here: https://www.uni-heidelberg.de/forschung/transfer/patente/ip-sprechstunde.html

If you do not have time for a visit, simply arrange an individual consultation appointment by e-mail with Anke Faller or Bartosz Kajdas.

We look forward to your visit!

Anke Faller (patent manager) &
Bartosz Kajdas (Startup Manager)


Veranstaltungsort

Seminarstraße 2, Raum 184


Termine

Freitag, 06.12.2019, 09:00 - 13:00 Uhr


Dozent(in)

Anke Faller
UniTT - Gründungsmanagement und Patentmanagement im Forschungsdezernat


Zielgruppe


Teilnehmerzahl

Max. 50 Personen

Gebühr
Keine

» Zur Anmeldung