» Zur Anmeldung

Netzwerken und Sichtbarkeit innerhalb & außerhalb der Wissenschaft

Netzwerke (online und offline) sind ein Karrierefaktor - Leistungen und Kompetenzen alleine reichen für eine Karriere heutzutage nicht mehr aus. Wer gut vernetzt ist, hat bessere Chancen, die eigenen beruflichen Ziele zu verwirklichen, Kooperationen erfolgreich aufzubauen und auszugestalten - und Anerkennung für die eigene Leistung durch bessere Sichtbarkeit zu erhalten. Ausgangsbasis für die praktische Arbeit im Workshop sind die Netzwerk-Ressourcen, die die Teilnehmenden bereits haben - für das Schließen bestehender Lücken werden Strategien erarbeitet, mit dem Ziel, dass die Teilnehmenden individuelle Wege finden, die zur eigenen Person passen, um Netzwerke und Kontakte zu gestalten.
Es wird Zeit geben, um aktiv zu üben und den kollegialen Austausch zu nutzen – sowohl in Kommunikationssituationen als auch beim Feedback auf bestehende/künftige Profile

Im Workshop
• analysieren die Teilnehmenden ihre bereits bestehenden Kontakte auf Tragfähigkeit und Netzwerktauglichkeit
• definieren sie, was sie in ein Netzwerk spezifisch einbringen können ("Das habe ich zu bieten")
• leiten sie daraus eine individuell passende Strategie in Bezug auf die zielgerichtete Erweiterung ihres Netzwerks ab ("Wen brauche ich - und wie kann ich mich für diese Personen kompetent und interessant präsentieren?")
• entwerfen sie einen Aktionsplan für den Transfer des Erlernten ins "tägliche Netzwerken"
• erhalten sie Anleitungen zu Kommunikationstechniken für erfolgreiches Netzwerken, z.B. "compassionate talk" (um Vertrauen zu bilden), "Storytelling" (um Kompetenzen nachvollziehbar zu zeigen), aktives Zuhören (als Voraussetzung für zielgerichtete Kommunikation) – in verschiedenen Übungen wenden sie diese Techniken direkt an
• nutzen sie den kollegialen Austausch zu vorhandenen Profilen im Netz (von research gate bis LinkedIn über twitter) und kritischem Diskurs zu Networking Wissenschaft/Privatwirtschaft

Ziele:
Die Teilnehmenden
• kennen die Qualitäten und Möglichkeiten ihrer bestehenden Netzwerkbeziehungen und können diese für ihre Ziele nutzen
• verfügen über praktisch einsetzbares Handlungswissen, um ihr Netzwerk strategisch zu erweitern
• können verschiedene Kommunikationstechniken zielgerichtet bei Networking-Anlässen einsetzen.

Teilnahme:
• Um teilnehmen zu können, benötigen die Sie einen Laptop oder Computer mit Audio/Video-Funktion (Mikrofon und Kamera). Außerdem benötigen sie eine stabile Internetverbindung.
• Sie erhalten etwa fünf Tage vor dem Kurs einen individuellen Login-Code für den moodle-Kursraum zum Workshop
• Vorbereitungsphase - Voraussetzung für die Teilnahme: ca. 2 h, freie Zeiteinteilung: im moodle-Kursraum finden Sie Material und Aufgaben zur Vorbereitung. Diese Aufgaben werden bei Bedarf durch die Trainerin betreut.
• Am Online-Präsenz-Termin werden wir jeweils von 9:00 bis ca. 13:30 (kurze Pausen) gemeinsam an interaktiven Lernsituationen arbeiten
• Transferphase: ca. 2h, freie Zeiteinteilung: im moodle-Kursraum erhalten Sie, wenn gewünscht, Feedback auf konkrete Fragestellungen, können weitere Fragen stellen und sich mit Trainerin und den anderen Teilnehmenden austauschen.


Veranstaltungsort

Online


Termine

Mittwoch, 09.11.2022, 09:00 - 13:30 Uhr
Donnerstag, 10.11.2022, 09:00 - 13:30 Uhr


Dozent(in)

Bianca Sievert
berufundleben


Zielgruppe


Teilnehmerzahl

Max. 12 Personen

Gebühr

15 €

» Zur Anmeldung