» Zur Anmeldung

Einführung in Python zur statistischen Datenanalyse

Inhalte des Kurses:

● Kennenlernen grundlegender und weiterführender Programmierkonzepte in Python
● Erstellen und Verwalten eigener Projekte
● Schreiben eigener Analyseskripte
● Erstellen erster Visualisierungen
Dieser Kurs richtet sich an Personen, die noch keine Erfahrung in der Programmiersprache Python gemacht haben, diese aber in Zukunft einsetzen möchten.
Mit dem Fokus auf den Bereich Datenanalyse vermittelt dieser Kurs die Grundlagen in der Programmiersprache Python. Von der Installation, den wesentlichen Objekttypen und Programmierbasics über einfache Analysen und Visualisierungen erhalten die Teilnehmenden in diesem Training alle Voraussetzungen um erste Anwendungen in Python zu schreiben. Einen Fokus richtet der Kurs auf die Bibliothek Pandas und ihre Objekttypen DataFrame und Series. Pandas gilt als ein zentrales Werkzeug um statistische Datenanalyse in Python durchzuführen.

Andreas Wygrabek ist freiberuflicher Data-Science-Consultant und Trainer im Bereich Programmierung und statistischer Datenanalyse. Sein beruflicher Werdegang umfasst eine langjährige Tätigkeit in einem der führenden deutschsprachigen Data-Science Beratungsunternehmen und eine Tätigkeit bei der Fraunhofer-Gesellschaft am Standort Kassel. Als Data-Scientist vereint er statistisch- methodisches Know-How mit IT-Kenntnissen.
https://data-science-architect.de/


Veranstaltungsort

Psychologisches Institut, Hauptstr. 47-51, CIP Pool 1 (Seminarraum)


Termine

Mittwoch, 12.12.2018, 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 13.12.2018, 09:00 - 18:00 Uhr


Dozent(in)

Andreas Wygrabek


Zielgruppe


Teilnehmerzahl

Max. 12 Personen

Gebühr

30 €

» Zur Anmeldung